Alles Wichtige rund um den Käfig

Vögel brauchen einen großen Käfig, oder besser, eine schöne Zimmervoliere, denn die Flügel müssen immer trainiert bleiben. Auch wenn die Vögel täglich Freiflug bekommen, dürfen Sie dies nie unbeaufsichtigt. Man sollte die kleinen Luftpiraten mindestens 2 Stunden am Tag fliegen lassen. Der Käfig sollte reichlich mit Spielzeug, Kletterseilen, Schaukeln usw. gefüllt sein, damit Spiel, Spaß und Spannung nicht zu kurz kommen. Ein Käfig sollte ein Abenteuerspielplatz sein, in dem Ihn jeden Tag etwas neues geboten werden kann.

Außerdem sollte man bei dem Käfig oder der Voliere darauf achten, kein Plastik in Form von Spielzeug etc. zu verwenden. Alles sollte so natürlich wie möglich sein.

 

Was gar nicht in den Käfig gehört:

  • Spiegel
  • Plastikvögel
  • Plastiksitzstangen
  • Plastikbällchen
  • Sandpapiersitzstangen

Es gibt viel bessere Alternativen für einen tollen Käfig, der auch für Sie dann zur Augenweide wird.

  • Glöckchen
  • Natursitzäste
  • bunte Holzklötze
  • Seile
  • Naturholzschaukeln

Nicht in jedem Zoofachgeschäft findet man tolle Naturspielzeuge für Vögel.

Schauen Sie zum Beispiel in unserem Partnershop Online unter: www.Haustierwelt-Potsdam.deoder in einem unserer Zoofachgeschäfte vorbei. Die Mitarbeiter von Meine Haustierwelt zeichnen sich durch Ihr Fachwissen für Vögel und Service aus.

 

Der Käfig sollte aus einem dunklen Metall bestehen. Am besten sind Käfige mit Hammserschlageffekt. Bei dem Käfigkauf sollten Sie auch darauf achten, dass die Gitterstäbe nicht beschichtet sind. Außerdem sollten die Gitterstäbe mindestens an zwei Seiten quer angeordnet sein, damit Ihre Vögel besser klettern können.

Ein Wellensittichpärchen sollte einen Käfig mit den Mindestmaßen von: 70x50x150 cm haben. Für einen kleinen Schwarm von 4-6 Vögeln sollte der Käfig folgende Maße haben: 180x80x160 cm.

Die meisten Käfige haben ein Bodengitter, dieses Bodengitter empfehlen wir zu entfernen, da die Vögel gern im Vogelsand nach Futter suchen. Außerdem macht das Bodengitter auf lange Zeit die kleinen Krallen der Vögel kaputt.

Artgerechte Käfige und Volieren bei uns!

Tipp: Sie möchten sich bei uns einen Vogel kaufen oder haben es schon, und nun möchten Sie online etwas bestellen? Dann sparen Sie mit dem Rabattcode "Sittichkunde" in unserem Onlineshop 5 %!!!

 

Stöbern Sie nach einen passenden Vogelkäfig


Tipp

Kaufen Sie bei "Meine Sittichzucht"

Bei uns können Sie ganz einfach Ihren Käfig auch auf Wunsch schon mit Zubehör kaufen. Alle unsere Käfige und Volieren finden Sie in unserem "Vogelshop".

 

Auch beraten wir Sie gern, welcher Käfig oder welche Voliere zu Ihren Vögeln passt. Dazu können Sie uns sehr gern unter 0331/58392160 anrufen. Unsere freundlichen Mitarbeiter helfen Ihnen gerne weiter.

Tipp:

Wenn der Käfig zum Fluchtort wird....

Wir bekommen oft Anfragen, die wie folgt lauten: "Unser Wellensittich will nicht mehr aus dem Käfig...."

 

Bitte zwingen Sie Ihren Vogel nicht aus dem Käfig zu fliegen. Vögel, die nicht mehr aus dem Käfig fliegen wollen, leiden an dem so genannten "Cage-Bonding-Syndrom". Es kann also sein, dass der Vogel schlechte Erfahrungen gemacht hat und stark verunsichert ist. Auch kann es sein, dass er zu viel Stress in der Umgebung ausgesetzt ist.

Nun ist Geduld gefragt. Helfen Sie Ihrem Vogel, indem Sie außen an dem Käfig eine Sitzstange anbringen und dort eine leckere Hirsestange befestigen. Drehen Sie Ihren Kopf zur Seite, so zeigen Sie dem Vogel, dass Sie Ihm nichts tun wollen.


Der richtige Käfigstandort

Bei dem richtigen Vogelkäfig kommt es nicht nur auf den Käfig oder die Käfigaustattung an. Auch der Käfigstandort ist entscheidend, ob sich Ihr Vogel im neuen Zuhause wohlfühlen wird.

Der Vogelkäfig soll Ihrem gefiederten Freund Sicherheit und Geborgenheit geben. Wir geben Ihnen einige Tipps, wo der Käfig nicht stehen sollte und wo der richtige Standort ist.

 

Wo der Käfig nicht stehen sollte:

  • Direkt am Fenster (Für Vögel ist direkte Sonneneinstrahlung unangenehm, außerdem wird es im Winter oft zu kalt und im Sommer zu warm.
  • Neben der Tür (Vögel können sich erschrecken, wenn plötzlich jemand aus der Tür kommt)
  • Im Kinderzimmer (Direkt neben dem Kinderbett sollten Vögel nicht stehen, da Kinder durch den Federstaub schnell Allergien entwickeln könnten.)
  • In der Küche (Küchendämpfe sind gefährlich für Vögel.)

Der beste Standort für einen Vogelkäfig

  • In einer Zimmerecke (Der Vogel hat zwei Ecken, in denen er Schutz suchen kann.)
  • Gegenüber einer Tür oder dem Fenster (Der Vogel kann beobachten, wer in das Zimmer kommt und hat gegenüber eines Fensters genug Licht.)
  • Optimal gegeignet sind Wohnzimmer, in denen das "Familienleben tobt"